Banner01 klein

Eltern Stärken: Seelische Gesundheit

13.3.2017 Treffpunkt Schule: Eltern STÄRKENTitel Flyer

Trotz des angenehmen Frühlingswetters kamen zahlreiche Interessierte zu dem offenen Elternabend (Seelische) Gesundheit im Jugendalter am 13.3.2017 nach Nümbrecht. Nicht nur Eltern und Großeltern, sondern auch Lehrerinnen und Lehrer verschiedener Schulen wollten sich informieren. Frau Dr. Löhr, Ärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Nümbrecht, ging in ihrem Vortrag vor allem auf das sog. „selbstverletzende Verhalten“ und Schulabsentismus ein. Selbstverletzendes Verhalten in Form von Ritzen kommt bei etwa 5 % der Jugendlichen vor, betroffen sich vor allem Mädchen. Hilfreich sind immer offene Gespräche mit den Betroffenen, die aus Scham gerne die Wunden und Narben verstecken. Das Sich-Ritzen ist immer ein Hilferuf. Hilfe erhalten Jugendliche und Eltern beim Arzt, einer psychologischen Beratungsstelle oder in der Schule auch bei der Schulsozialpädagogin. Ins Gespräch kommen und bleiben ist auch ein wichtiger und richtiger Schritt bei der sog. Schulangst. Wenn Jugendliche Sorge und Angst haben, in die Schule zu gehen, können dahinter sowohl familiäre als auch schulische Probleme stecken.  Elternhaus, Schule, Ärzte oder andere Fachleute sollten beim Thema Schulangst eng zusammenarbeiten. Der zweite Referent des Abends, Herr Bergmann, Kinderarzt in Nümbrecht, sprach über die Pubertät und Adoleszenz im Allgemeinen und aus ärztlicher Sicht. Nicht nur seelisch, sondern auch körperlich ist das Erwachsenwerden mit großen Herausforderungen und manchem Hindernis verbunden. Hierunter fallen etwa Wachstumsschmerzen an Füßen oder im Knie, Fehlhaltungen oder Hautprobleme wie Akne. Herr Bergmann wies auf die sinnvollen Jugenduntersuchungen J1 (12-14 J., kostenfrei für alle Krankenversicherten) und J2 (16-17 J., wird nur von manchen Krankenversicherungen übernommen) hin. Während des Elternabends konnten bereits viele Fragen aus dem Publikum beantwortet werden. Wenn es noch offene oder neue gibt, nehmen Sie gerne Kontakt zur Schule, der Schulsozialarbeit oder den Arztpraxen Dr. Löhr und Bergmann auf.

Schon einmal zum Vormerken: Am 29.05., 19 Uhr, findet der nächste offene Elternabend statt. Titel: „Erziehungsalltag Pubertät …. zwischen notwendigen Grenzen und hilfreichen Freiraum.“ Wir freuen uns auf Sie!

 

Nächste Termine

Di., 24. Okt. 2017 - Fr., 3. Nov. 2017
Herbstferien
Mi., 15. Nov. 2017, 19:00 Uhr
Informationsabend Grundschüler
Do., 16. Nov. 2017, 19:00 Uhr
Informationsabend Grundschüler
Fr., 24. Nov. 2017, 12:30 Uhr
Elternsprechtag

Unsere Sekretariate


Nümbrecht
Mateh-Yehuda-Str. 5
51588 Nümbrecht
02293/913060
sekretariat@sek-nr.de

Ruppichteroth
St. Florian Str. 2
53809 Ruppichteroth
02295/902301
sekretariat@sek-nr.de

Unsere KURS Partner

kurs

aok

Volksbank-Oberberg

much

Go to top